WHERE GRACE TOURS WILD - NACHHOLTERMIN 5: HALLE AN DER SAALE

HALLE AN DER SAALE. OH DU WUNDERBARE METROPOLE! LETZTES KONZERT DER WHERE GRACE GROWS WILD ALBUM RELEASE TOUR.


Foto: Helge Eisenberg

DAS LETZTE KONZERT DER TOUR FAND IM BROHMERS IN HALLE STATT. ICH HATTE DORT VORHER NOCH NIE GESPIELT UND WAR AUCH NOCH NIE SO RICHTIG DORT - AUSSER UM PLAKATE VORBEIZUBRINGEN. SO WAR DAS ALLES FÜR MICH AUCH GANZ NEU AM SAMSTAG. DA DAS KONZERT ERST UM 21 UHR ANFANGEN SOLLTE UND ICH SOLO UNTERWEGS WAR, BIN ICH ERST SO KURZ VOR 19 UHR IM BROHMERS AUFGETAUCHT UND - WIE SICH HERAUSSTELLEN SOLLTE - WAR DAS SOGAR NOCH RECHT FRÜH!

DER AUFBAU UND SOUNDCHECK LIEF GANZ FIX, WEIL ES AUCH NICHT SO SONDERLICH VIEL EINZUSTELLEN GAB. DANN HAB ICH NOCH NE KLEINERE, LECKERE GEMÜSESUPPE GEGESSEN UND IRGENDWIE DIE RESTLICHEN 90 MINUTEN VERBRACHT.. UND WIE LANGE 90 MINUTEN SEIN KÖNNEN, FIEL MIR AUCH ERST DANN AUF! OHNE FLACHS.
IRGENDWIE HATTE ICH SOWIESO NICHT DEN BESTEN TAG ERWISCHT - MIR GING’S ÄHNLICH WIE AM MITTWOCH IN LEIPZIG. ICH HATTE ZWAR TIERISCH BOCK AUF DER BÜHNE ZU STEHEN UND MEINE SONGS ZU SPIELEN, ABER AUF DAS WARTEN UND ALLES DRUMHERUM HATTE ICH IRGENDWIE NICHT SO LUST. NA JA.. ICH WEISS NICHT WORAN ES LAG, DASS ICH SO EINE KLEINE DOWN-PHASE HATTE, ABER ES WAR GUT DAS ZU SPÜREN.
ICH FINDE AUCH SOWAS GEHÖRT JA ZUM LEBEN DAZU. NIEMAND FUNKTIONIERT IMMER 100 PROZENTIG GLEICH UND IST IMMER MEGA GUT DRAUF. WISST IHR JA SICHERLICH AUCH ALLE!

FÜR MICH WAR DANN ABER BESONDERS SCHÖN ZU MERKEN, DASS MEINE LAUNE SCHLAGARTIG EXPONENTIELL IN DIE HÖHE SCHOSS, ALS ICH AUF DER BÜHNE STAND UND DEN ERSTEN TON AUF MEINER GITARRE ANGESTIMMT HATTE. DER UNTERSCHIED WAR SO IMMENS, DASS ICH VÖLLIG ÜBERSCHWÄNGLICHE FREUDE VERSPÜRTE - FAST MEHR ALS SONST SCHON IMMER! HAHA :D 

MEIN SET SAH DANN SO AUS:

1. HOW BEAUTIFUL THIS BLUE
2. BRIDGE OF STONE
3. GOLDEN AGE
4. YOUR LOVE WILL LAST
5. FOXES
6. NAMELESS ELEPHANT (UNPLUGGED AM KLAVIER)
7. THE FURY OF LOVE
8. LOVE LOVE LOVE
9. THE DAUGHTER
10. IN LIGHTS
11. OPEN MY WORDS
–––
12. A STEADY ISLE (ZUGABE)

ERSTMAL VORAB ZUM KONZERT. DAS BROHMERS IST HALT EINE BAR - WAR MIR AUCH KLAR SOWEIT. WOLLE - DER CHEF DORT - MEINTE DAS AUCH VORHER ZU MIR. „WENN DIE LEUTE ESSEN UND QUATSCHEN, DANN IST DAS HALT SO. DU MUSST SIE DIR ERSPIELEN!“ OKAY.
ICH MUSS ZUGEBEN, DASS ICH MIR, ALS ICH DAS HÖRTE, SCHON EIN WENIG SORGEN GEMACHT HATTE. ICH MEINE, JA, ICH HAB SCHON IN EIN ZWEI BARS GESPIELT, UND AUCH SCHON DIE SKURRILSTEN SACHEN ERLEBT, ABER ALS ICH DANN ANFING UND DER LADEN GUT VOLL WAR, HATTE ICH DANN DOCH DAS GUTE GEFÜHL, DASS DER GROSSTEIL DER LEUTE BOCK HATTE ZUZUHÖREN.
GERADE DIE VORDEREN REIHEN WAR SO SUPER GUT DABEI UND AUCH BEIM MITSINGEN HATTEN ALLE EIN WUNDERBARES STRAHLEN AUF DEN WANGEN.

TROTZDEM WAREN DANN HALT AUCH SO WEITER HINTEN EINIGE GRÜPPCHEN AM SCHNACKEN. GUT. OKAY. DA KAM DANN HALT DIE „BAR SACHE“ INS SPIEL. ICH HAB MICH DAVON ABER ÜBERHAUPT NICHT STÖREN LASSEN ODER MIR GAR DEN SPASS NEHMEN LASSEN. ICH DACHTE MIR „HEY, 10% HÖREN NUR HALBHERZIG ZU. 90% HÖREN ZU UND FINDEN’S GLAUB ICH GUT! SPIEL ICH HALT FÜR DIE 90%!!“ UND DAS WAR NE SEHR GUTE ENTSCHEIDUNG, DENN AM ENDE…. JAAAA… BEI DEN LETZTEN 3 SONGS, WAR ES SO MUCKSMÄUSCHEN STILL IM LADEN. HAMMER!! ICH HAB DAS SO GENOSSEN, DASS ICH MIR DIE RESTLICHEN 10% ERSPIELT HATTE UND AM ENDE ALLE SO SCHÖN RUHIG WAREN UND MITGESUNGEN HABEN. YES!

NACH DEM KONZERT WAR DANN ERSTMAL GROSSES UMARMEN UND UNTERHALTEN ANGESAGT. ES WAREN SO VIELE MENSCHEN DORT, DIE ICH GERN HABE. VOLL SCHÖN UND MIT ABSTAND DAS BESTE AN EINEM KONZERT ZUHAUSE. 
DANK EUCH ALLEN GANZ ARG FÜR DEN SCHÖNEN ABEND UND DIE WUNDERBAREN ERINNERUNGEN. SCHAUT GERN MAL HIER NOCH DIE PAAR FOTOS VON HELGE EISENBERG AN, DER WIEDER MAL FÜR MICH MIT UNTERWEGS WAR!! EHRLICH VOLL STARK VON IHM, DASS ER MICH SO UNTERSTÜTZT!! BIS BALD MAL WIEDER, SASCHA :)