HERBST TOUR TAG 7: MANNHEIM - VOGELFREI

SO. ES IST 4:29 AM MORGEN UND ICH BIN ENDLICH ZUHAUSE! SUPER GUT. ABER - HAND AUF’S HERZ - MANNHEIM, DAS WAR WIRKLICH RICHTIG GUT MIT EUCH.. TAG 7 - TOURBLOG 7: MANNHEIM.

Fragen über Fragen auf der #Autobahn... #tour #konzert #stau #mannheim #vogelfrei #livemusic #newmusic #akustikgitarre #singersongwriter #lebensfreude #wosolldieseinimstau #freude #pause #danke

Ein von Sascha Reske (@saschareske) gepostetes Video am



MEIN MORGEN IN STUTTGART GESTERN WAR SUPER ENTSPANNT. ICH HATTE BEIM VERANSTALTER DES KONZERTES GESCHLAFEN UND WAR DANN NOCH BIS UNGEFÄHR 11 UHR BEI IHM. DANN BIN ICH ZU MEINEN LIEBEN FREUNDEN VON DEN KIDS OF ADELAIDE IN DEN SÜDEN GEFAHREN UND HAB DIE CHANCE GENUTZT DIE JUNGS MAL WIEDERZUSEHEN! LEIDER WAR MEIN ABENTEUER IN DEN SÜDEN AUCH GLEICHZEITIG KEINE RICHTIG PRICKELNDE IDEE AN EINEM FREITAG.. IHR KÖNNT WOHL AHNEN WARUM.. :D

ICH BIN SO GEGEN 14 UHR RICHTUNG MANNHEIM AUFGEBROCHEN UND DA WAR DAS KIND SCHON IN DEN BRUNNEN GEFALLEN (ALSO SPRICHWÖRTLICH NATÜRLICH). DIE A8, DIE A81 UND AUCH DIE A6 WAREN SO DERMASSEN ÜBERLADEN MIT AUTOS, DASS ICH TATSÄCHLICH 4 STUNDEN VON STUTTGART NACH MANNHEIM BRAUCHTE. MEINE DURCHSCHNITTSGESCHWINDIGKEIT WAR IM ENDEFFEKT 45KM/H.. DAS IST SCHON ECHT DER PURE WAHNSINN…

ANYWAY, ICH HATTE TROTZDEM NOCH SUPER GUT ZEIT FÜR DEN AUFBAU UND DEN SOUNDCHECK. ICH HATTE SEIT EWIGKEITEN KEINE ANLAGE MEHR SELBST AUFBAUEN MÜSSEN UND MUSSTE ERSTMAL WIEDER KLAR KOMMEN. :D GUT, KLAPPT DANN AUCH!

MEIN SET SAH DANN SO AUS:

1. HOW BEAUTIFUL THIS BLUE
2. BRIDGE OF STONE
3. GREEN TEA BOX
4. FOXES
5. YOUR LOVE WILL LAST
6. LOVE LOVE LOVE
7. IN LIGHTS
8. SEASONS
9. HALIMEDE
10. A STEADY ISLE
11. WHISPERS OF FIRE
12. NAMELESS ELEPHANT (AM PIANO)
–––
13. GOLDEN AGE

MIR WAR EIN WENIG NACH MEHR RUHE UND MELANCHOLIE IM SET, UND ICH WOLLTE AUCH MEHR VOM AKTUELLEN ALBUM SPIELEN, WEIL ICH WUSSTE, DASS EIN PAAR DA WAREN, DIE ES KANNTEN UND GERN HATTEN. :) DAS VOGELFREI WAR ECHT GUT GEFÜLLT - HATTE ICH NICHT UNBEDINGT SO ERWARTET, WEIL ICH JA ERST 1X VOR 2 JAHREN DORT WAR. ABER SO WAR’S NATÜRLICH NOCH UMSO SCHÖNER. GUTE LAUNE HATTE ICH TATSÄCHLICH SOWIESO IM ÜBERFLUSS ZU VERSCHENKEN!! ICH WEISS NICHT, OB ES AN DER GEWISSHEIT LAG, DASS ICH WUSSTE, ICH WÜRDE IN KNAPP 8 STUNDEN MEIN EIGENES BETT UND MEINE WOHNUNG SEHEN, ODER OB ICH EINFACH NUR VÖLLIG ÜBERDREHT WAR VOM STAU-ABENTEUER - ICH WAR JEDENFALLS ECHT GUT DRAUF.. :D

ACH, ICH WILL GERADE AUCH GAR NICHT MEHR SO SUPER VIEL SCHREIBEN. ICH BIN GERADE EINFACH NUR DANKBAR FÜR DIE SCHÖNE TOUR UND DEN ECHT SCHÖNEN TOURABSCHLUSS IN MANNHEIM. GANZ WUNDERBARE LEUTE WAREN DORT MIT MIR! TAUSEND DANK AN EUCH FÜR DIE LEBENSFREUDE!!

ICH WERD IN DEN KOMMENDEN TAGEN NOCHMAL EIN KLEINES TOUR-RÉSUMÉ SCHREIBEN UND MAL ALLES ETWAS REVUE PASSIEREN LASSEN! DEN FINDET IHR DANN HIER ODER AUF MEINER FACEBOOK SEITE.
GANZ, GANZ LIEBEN DANK AN ALLE, DIE MIT MIR HIER BEI DEN KONZERTEN DABEI WAREN - ES WAR MAL WIEDER EINE SPANNENDE UND INTENSIVE ZEIT FÜR MICH UND DAS LIEGT GRÖSSTENTEILS AN DEN TOLLEN MENSCHEN, DIE SICH ZEIT FÜR MICH UND MEINE MUSIK GENOMMEN HABEN. ICH HOFFE, WIR SEHEN UNS GANZ BALD ALLE MAL WIEDER! BIS BALD, SASCHA