HERBST TOUR TAG 3: LÜBECK - TONFINK

LÜBECK, DAS WAR SCHÖN. DANKE VON HERZEN.. TAG 3 - TOURBLOG 3: IMMER WIEDER SCHÖN DIE MAUT ZU BEZAHLEN.

#stau

Ein von Sascha Reske (@saschareske) gepostetes Video am



ICH HAB SO EINE TRADITION, WENN ICH NACH LÜBECK FAHRE. EGAL AUS WELCHER RICHTUNG ICH KOMME, ICH FAHR IMMER SCHNURSTRACKS AUF DIE A226 IN DEN NORDEN DER HANSESTADT UND DANN AUF DIE B104/B75 RICHTUNG ZENTRUM. WARUM? WEIL ICH MAUT BEZAHLEN WILL.
2012 WAR ES GLAUB ICH: ALS ICH DAS ERSTE MAL NACH LÜBECK WOLLTE, HATTE ICH MICH DUMMERWEISE VERFAHREN UND BIN AUS VERSEHEN IN DIE MAUTSTELLE GEKOMMEN. DARÜBER HATTE ICH MICH DAMALS TIERISCH AUFGEREGT, WEIL MAN AUCH NICHT WIRKLICH WENDEN KONNTE, UM ZURÜCK ZU FAHREN - ARSCHKARTE. JEDENFALLS WAR DAS KONZERT AN DEM ABEND ECHT SCHÖN UND SEITDEM DENK ICH MIR „WENN ICH DURCH DIE MAUTSTELLE FAHRE UND GROSSZÜGIG ZU LÜBECK BIN, DANN IST LÜBECK AUCH GROSSZÜGIG ZU MIR. UND SO WAR’S DANN JA AUCH BISLANG IMMER - INKLUSIVE HEUTE ABEND.

ICH BIN SO GEGEN 12 UHR IN BREMEN LOSGEDÜST UND WOLLTE EIGENTLICH DIREKT NACH LÜBECK FAHREN, UM DANN DORT NOCH EIN WENIG ZEIT ZUR ENTSPANNUNG ZU HABEN - WAR ABER NIX. IRGENDEIN TROLLO KAM AUF DIE BLENDENDE IDEE „LASS UNS DOCH MAL MITTEN IN DER WOCHE DIE A1 SPERREN!“ UND ALS WÄRE DAS NOCH NICHT SCHÖN GENUG, WARUM SPERREN WIR NICHT AUCH GLEICH NOCH DIE BUNDESSTRASSE, DIE ALS UMLEITUNG DIENEN KÖNNTE?
SO WURDE DER GESAMTE VERKEHR DER A1 (DER JA BEKANNTLICH NICHT GERING IST) ÜBER DIE A261 RICHTUNG HAMBURG UND DIE A7 RICHTUNG HANNOVER UMGELEITET. ALSO QUASI SO:

Copyright Google Maps

ANYWAY. JEDENFALLS STAND ICH KNAPP 60 MINUTEN AUF DER A261, DANN NOCHMAL KNAPPE 20 MINUTEN AUF DER A7, 30 MINUTEN SOWIESO SCHON AUF DER A1, UND NOCHMAL 30 MINUTEN EXTRA DURCH’S VERFAHREN UND NACHSCHAUEN - WAS DANN AUF EINE FAHRTZEIT VON KNAPP 4 STUNDEN HINAUSLIEF UND EINE INSGESAMT 5 STUNDEN LANGE FAHRT VON BREMEN NACH LÜBECK (NORMALE WEGZEIT: 2 STUNDEN). NA HAPPY BIRTHDAY - JEDEN TAG KÖNNTE ICH DAS NICHT.

EIN BISSCHEN GENERVT, ABER IRGENDWIE DOCH VOLL HAPPY BIN ICH DANN BEIM TONFINK ANGEKOMMEN. ICH FINDE, LÜBECK IST SO EINE IRRE SCHÖNE STADT. ALSO DIE GANZEN ALTEN GEBÄUDE UND TORE UND MAUERN UND KIRCHEN. AIJAIJAI. 1A.
CARO, DIE CHEFIN VOM TONFINK WAR AUCH DIREKT MIT IHRER NORDISCH-GUTEN LAUNE AM START UND SPÄTESTENS DA WAR MIR DANN DIE FAHRT AUCH WIEDER EGAL! DIE NORDLICHTER MUSS MAN EINFACH LIEB HABEN - DAS SOLL MIR MAL EINER ZEIGEN, WIE MAN DIE NICHT MÖGEN KANN.
ICH HAB DANN SAU LECKERE VEGANE SÜSSKARTOFFEL-MANGO-KAROTTEN SUPPE MIT SELBSTGEMACHTEM BROT BEKOMMEN - DAS WAR JA AUCH MAL VOM FEINSTEN SAG ICH EUCH. HIN UND WEG WAR ICH.
DANN HABEN WIR DIE TECHNIK AUFGEBAUT UND DEN SOUNDECHECK GEMACHT, UND EIN DANN GING’S AUCH SCHON FAST LOS!

MEIN SET SAH DANN SO AUS:

1. HOW BEAUTIFUL THIS BLUE
2. BRIDGE OF STONE
3. GREEN TEA BOX
4. GOLDEN AGE
5. A DAUGHTER OF EVE
6. FOXES
7. THE FURY OF LOVE
8. LOVE LOVE LOVE
9. IN LIGHTS
10. THE SEASON’S LONELIEST TREE

ICH HATTE MIR HEUTE EXTRA VORGENOMMEN NICHT INS ALBERNE ABZURUTSCHEN UND DAS IST MIR AUCH SUPER GUT GELUNGEN. DIE LÜBECKER WAREN SO WUNDERBAR AUFMERKSAM UND SCHNUCKLIG - GANZ GROSSARTIG WAR DAS. FAST KEINEN MUCKS HAB ICH VERNOMMEN - AUSSER BEIM MITSINGEN. DA HATTE ICH TATSÄCHLICH ERST EIN WENIG DIE BEFÜRCHUNG, DIE ANWESENDEN LEUTE HÄTTE NICHT SO BOCK DARAUF, ABER ICH HAB MICH SOWAS VON GETÄUSCHT. LAUT UND IMPULSIV WAR DAS! 1A.

ALSO TAUSEND DANK NOCHMAL AN EUCH WUNDERBARE LÜBECKER FÜR DEN TOLLEN ABEND IM TONFINK - HOFFENTLICH BIS BALD MAL!
ICH DÜS JETZT JEDENFALLS ERSTMAL MORGEN IN DER FRÜH RICHTUNG BERLIN UND DANN STEH ICH DORT AB 20:00 UHR AUF DER BÜHNE DER NUSSBREITE IN BERLIN-WEDDING. KOMMT SEHR, SEHR GERNE VORBEI - EINTRITT IST FREI UND ES WIRD EIN ABEND MIT FREUDE UND NACHHALL.