WOHNZIMMERKONZERT FEELING IM WOHNZIMMER - HERBST KONZERTE TAG 2: HILDESHEIM

Das Wohnzimmer in Hildesheim.. immer wieder aufregend und schön! Dank euch von Herzen für den Abend.


Mein Tag hätte nicht entspannter beginnen können. Nach meinem Konzert vorgestern in Bremen, bin ich nachts noch Richtung meiner Mutti gefahren und hab die Nacht dann dort verbracht. Dann waren wir beim Asiaten Mittagessen und Nachmittags war ich mit meinem Paps auf einen Kakao unterwegs!
Anschließend bin ich dann direkt wieder Richtung Hildesheim aufgebrochen und kam dort so gegen 18:00 Uhr pünktlich und ohne Stau an.

Micha (der Besitzer vom Wohnzimmer) war auch schon da und begrüßte mich in alt-bekannter Herzlichkeit. Neu war dann der liebe Niclas, der schon eifrig auf mich wartete! Niclas ist Macher des Formats „Bagstage“ und dreht Interviews und kleine Akustik-Song-Videos mit Musiker - meist mit welchen, die im Wohnzimmer spielen; und diesmal hatte er mich gefragt, was mich natürlich voll freute! :)

Wir drehten dann, wie gesagt, ein kleines Interview, schossen 3 kleine, feine Videos von meinen Liedern „Love Love Love“, „Bridge of Stone“ und „The Fury of Love“ und während all das geschah, machten Micha und ich auch noch den Soundcheck für das Konzert - war also irgendwie auch schnell vorbei die Zeit vor dem Konzert.

Um 20:45 fing ich dann auch direkt an. Es kamen dann nach und nach noch einige Leute dazu, so dass der kleine Raum auch gut voll war! Mein Set sah dann so aus:

1. How Beautiful This Blue
2. Bridge of Stone
3. Green Tea Box
4. Foxes
5. Golden Age
6. The Daughter
7. The Fury of Love
8. In Lights
9. Love Love Love
10. Seasons
11. No Other Love (Super neu)
12. The Season’s Loneliest Tree
---
13. Back for Good (Zugabe)

Ach.. herrlich war’s! Ganz ehrlich. Die lieben Hildesheimer haben so geil mitgesungen und ich fühlte mich so wohl, dass ich doch glatt nochmal „No Other Love“ spielte, den ich gefühlt vor einer Woche erst geschrieben habe. Es ist für mich echt immer sau cool neue Songs ausprobieren zu können und zu hören, ob er gut angekommt oder nicht.

Nach dem Konzert hatte ich dann noch ne schöne Zeit mit guten Gesprächen und mir bekannten Gesichtern! Danke nochmal an alle, die dabei waren und den Abend so wunderbar mitgefüllt haben. Sei es durch das Mitsingen bei „Love Love Love“ und „Golden Age“ oder durch die bloße Lebensfreude, die wir zusammen teilen konnten!

Gegen 11 bin ich dann in mein Auto gestiegen und Richtung Heimat nach Halle gefahren! Nichts geht über mein eigenes Bett, meine eigene Dusche morgen früh und.. natürlich.. meine Frau, die ja - wer hätte es gedacht - bei mir wohnt! :D

Heute bin ich dann in Berlin im Ä in Neukölln. 21:00 Uhr geht’s dort los - ich freu mich drauf und werde es genießen nochmal auf der Bühne zu stehen!! Kommt sehr, sehr gerne vorbei und genießt es mit mir zusammen. Adé und bis bald, Sascha.